Männerballett

„Die Knallfrösche“



 

 

 

 

Das Männerballett „Die Knallfrösche" wurde im Jahr 2008 aus einer Idee von 4 Männern gegründet.

Die Männer wollten nicht nur ihren Kindern, die bei den Lossesternen tanzen, zuschauen, sondern selbst einmal auf der Bühne ihr Tanzbein schwingen. Bei einem weiteren „Männergespräch" wurden die ersten Ideen auf einer Serviette festgehalten.

Schnell wurden weitere Männer zum Spaßtanzen gefunden, so dass beim ersten „Training" 12 Männer dabei waren, sowie unsere erste Trainerin Nicole Schmidtke.

Nicole hatte alle Hände voll zu tun, uns Anfänger zu bändigen. Unterstützt wurde Nicole in der Anfangszeit von ihrer Tochter Sarah, die selbst Tänzerin bei den Lossesternen war. Da die Gestaltung der Tänze, das Nähen der Kostüme etwas aufwendiger wurde, suchte sich Nicole weitere Unterstützung. Ab 2010 stand nun Katja Liebscher mit Rat und Tat an Nicoles Seite.

Nach der Session 2012/2013 zogen sich Nicole und Katja als Betreuer- und Trainerinnen zurück.

Aber schnell fanden sich kompetente Nachfolgerinnen. Seit dem Sommer 2013 wurden wir von dem neue Team, Vanessa Kraft, Daisy Schaitza und Shari Müller betreut und trainiert. Da es mit uns aber nicht einfach ist und wir einen hohen Verschleiß haben, ist Daisy als unser „Drill Instruktor“ übrig geblieben.

Das Männerballett „Die Knallfrösche" ist eine lustige Gruppe. Wir haben viel Spaß im Training und auch außerhalb. Die bisherigen Auftritte bei verschiedenen Veranstaltungen sind bei unserem Publikum gut angekommen. Unser Können hat sich mittlerweile rumgesprochen und dadurch kommen wir auf 10 bis 15 Auftritte im Jahr. Die sind nicht nur während der fünften Jahreszeit sondern auch für Familienfeiern kann man uns buchen.

Unser Männerballett nimmt jährlich beim Männerfreundschaftstanzen teil. Es ist für uns immer ein netter Abend zusammen mit anderen Männergruppen, da wir dort unsere Erfahrungen mit anderen austauschen können. Im Februar 2012 nahmen wir zum ersten Mal beim Männerballett Tanzturnier in Baunatal teil. Wir hatten dort auch verschiedene Erlebnisse, die wir so schnell nicht vergessen werden.

Eine Tradition ist unser Glühweinstand auf dem Weihnachtsmarkt in Niederkaufungen.

„Die Knallfrösche" nahmen 2012 auch erfolgreich beim Bobby Car Rennen in Kaufungen teil. Mit viel Liebe wurde unser Bobby Car umgebaut und fahrtüchtig gemacht. Selbst das Maskottchen „Der Knallfrösche" durfte bei all unseren Startern mitfahren. Mit unseren Starts konnten wir auch einige vordere Plätze belegen.

Im Laufe der Jahre gab es immer mal wieder Veränderungen bei der Zusammensetzung und so bestehen die Knallfrösche aktuell aus 15 Tänzern, die mehr oder weniger regelmäßig zum Training kommen.

Wir trainieren einmal wöchentlich. Wer Lust bekommen hat, uns zu unterstützen, kommt einfach mal zu uns ins Training oder kontaktiert uns über die Spartenleitung unter

 

spartenleitung@lossesterne.de

 

Trainingszeit: jeden Dienstag von 19.00 bis 21.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Papierfabrik in Kaufungen.

In den letzten Jahren verstarben zwei unserer Mittänzer.

Wir werden immer an sie denken. Karl-Heinz Husen und Bernd Gieselmann - Ihr fehlt uns!