Spartenordnung des SV Kaufungen 07 e. V.

KTG- Karneval &Tanzsportgemeinschaft „Die Lossesterne“

 

Der Vorstand des SV Kaufungen 07 e.V. hat in seiner Sitzung vom 06.06.2013 gemäß § 3, Absatz 1, seiner Vereinssatzung die nachfolgende Spartenordnung verabschiedet.

 

§ 1 Grundsätze der Sparten

 

Zielsetzung                                        

Der SV Kaufungen 07 e. V. ist intern durch Sparten organisiert. Sparten sind Zusammenschlüsse von Mitgliedern mit der Neigung zur selben Sportart. Sparten haben eine eigenständige Organisation und Verwaltung nach Maßgabe dieser Spartenordnung, sind rechtlich jedoch unselbstständige Teile des SV Kaufungen 07 e. V.

 

Weitergehende Bestimmungen regelt die Vereinssatzung.

Durch die getrennte Organisation und Verwaltung von Sparten soll gewährleistet werden, dass

  1. den Bedürfnissen einzelner Mitgliedergruppen zielgerecht entsprochen werden kann;
  2. Verwaltungs- und Mitbestimmungsfragen des Vereins für unterschiedliche Sportarten bedarfsgerecht wahrgenommen werden können;
  3. die durch Sparten entstehenden Kosten verursachungsgerecht auf die jeweils betreffende Mitgliedergruppe verteilt werden können.

 

Spartenmitglieder müssen Vereinsmitglieder sein.

Die Gründung und die Auflösung einer Sparte beschließt der Vereinsvorstand.

 

 

§ 2 Organe der Sparte

 

Organe der Sparte sind:

 

  1. die Spartenversammlung gemäß des § 4;

 

  1. die Spartenleitung, bestehend aus mindestens einer/ einem Vorsitzenden und einer/ einem Kassiererin/ Kassierer. Entsprechend den Bedürfnissen der Sparte kann sie die Spartenmitglieder delegieren.

Zu Spartenvorstandsmitgliedern können nur Mitglieder der Sparte bestellt werden.

Weitere Bestimmungen regelt die Vereinssatzung.

 

  1. Die Spartenjugendversammlung kann die Bestimmung der Jugendordnung des jeweiligen Fachverbandes übernehmen. Die Bestimmungen der Spartenjugendordnung müssen von der Spartenversammlung beschlossen werden.

 

  1. Die Spartenbeiräte/der Spartenbeirat, der auf Antrag des Spartenvorstandes von der Spartenversammlung gewählt werden. Aufgabe der Spartenbeiratsmitglieder ist, den Spartenvorstand bei genau definierten Aufgaben zu unterstützen bzw. zu beraten.

 

§ 3 Sparten Mitgliedbeitrag

 

Die Sparten dürfen im Rahmen ihrer Spartenordnung einen Sparten- Mitgliedsbeitrag erheben, der von der Spartenversammlung verabschiedet wird und der Genehmigung des Vereinsvorstandes bedarf. Die jährlichen Sparten- Mitgliedsbeiträge werden einmal jährlich, jeweils im ersten Kalenderquartal, im Rahmen des SEPA- Lastschriftverfahrens abgebucht.

 

Anstelle eines Sparten- Mitgliedsbeitrages kann eine genau definierte Regelung über Ersatz- Arbeitsleistung bei einer Spartenversammlung von Spartenvorstand vorgeschlagen und von der Spartenversammlung beschlossen werden.

 

§ 4 Spartenversammlung

 

  1. Die ordentliche Spartenversammlung ist alljährlich möglichst im ersten Kalenderquartal abzuhalten.
    Sie beschließt insbesondere über:
    1. die Bestellung und Abberufung von Vorstandsmitgliedern,
    2. die Entlastung des Vorstandes,
    3. Gestaltung und Höhe der Sparten- Mitgliedsbeiträge und Regelungen zu Ersatz- Arbeitsleistungen.

 

  1. Der Spartenvorstand beruft die Spartenversammlung durch Bekanntmachung in der Kaufunger Woche, auf der Sparten- Homepage ein. Weitere Informationen erhalten die Spartenmitglieder durch die Übungsleiter und Informationskasten.

Die außerhalb Kaufungens wohnenden Spartenmitglieder werden schriftlich, auch evtl. per email, an die letzte bekannte Anschrift des Spartenmitgliedes unter Angaben der Tagesordnung eigeladen.

Die Einladung muss mindestens zwei Wochen vor der Versammlung

den Spartenmitgliedern bekannt gemacht werden. Der Spartenvorstand bestimmt die Tagesordnung; jedes Spartenmitglied kann ihre Ergänzung bis spätestens eine Woche vor der Versammlung schriftlich beantragen. Eine Ergänzung der Tagesordnung ist den Spartenmitgliedern bei der Spartenversammlung unverzüglich bekannt zu machen.

 

  1. Die Bestimmungen zur Beschlussfassung regelt die Vereinssatzung.

 

  1. Spartenmitglieder unter 16 Jahren haben kein Stimmrecht bei Spartenversammlungen und sind auch nicht wählbar, Stichtag: Tag der Versammlung.

 

  1. Über die Spartenversammlung ist eine Niederschrift zu fertigen, die von der Schriftführerin/vom Schriftführer zu unterzeichnen ist. Diese Niederschrift muss den Mitgliedern innerhalb von drei Monaten zur Verfügung stehen; Einwendungen können nur innerhalb von zwei Wochen, nachdem die Niederschrift zugänglich gemacht worden ist, erhoben werden.

 

  1. Eine außerordentliche Spartenversammlung ist zu berufen, wenn das Interesse der Sparte dies erfordert oder wenn mindestens 20% der Spartenmitglieder dies schriftlich unter Angaben des Zwecks und der Gründe gegenüber dem Spartenvorstand verlangen.

 

 

 

 

§ 5 Rechte und Pflichten der Spartenmitglieder

 

Die Rechte und Pflichten der Spartenmitglieder regelt die Vereinssatzung.

 

 

 

 

Spartenordnung Erweiterung der KTG die Lossesterne

Zwecke und Aufgaben

 

  1. Die Karnevals & Tanzsportgemeinschaft setzt sich zur Aufgabe,

kulturelle Veranstaltungen zur Karnevalszeit durchzuführen.

Dazu gehören Abendveranstaltungen, Kinderkarneval, Festsitzungen,

Umzüge, etc. Die Spartengemeinschaft will sich damit in den Regionen im karnevalistischen Tanzsport engagieren. Dabei werden die Aktiven-

Tänzer mit einbezogen, besonders den Karnevalistischen Tanzsport

zu fördern.

 

  1. Mittel der Sparte dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Hier ist der Paragraph 5 der Vereinssatzung des

SV Kaufungen 07 zu beachten.

 

Die Spartenleitung

 

Die Spartenleitung setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen.

  1. Erste/r Spartenleiter/ in
  2. Zweite/ r Spartenleiter/ in
  3. Kassier/ in und Stellvertreter/ in
  4. Schriftführer/ in
  5. Jugendleitung
  6. Orga- Team bzw. Beisitzer
  7. Kassenprüfer/ in

Ansonsten tritt der § 6 Absatz 4 in Kraft.

 

Die Spartenleitung wird von der Mitgliederversammlung für zwei Jahre gewählt. Eine Wiederwahl ist möglich.

Jedes Jahr wird ein neuen Kassenprüfer/ in, insgesamt gibt es zwei Kassenprüfer/ in.

 

  1. Tritt eines der Mitglieder der Spartenleitung zurück, wird nicht automatisch eine Neuwahl durch eine Mitgliederversammlung notwendig.

Die Wahl des entsprechenden Amtes kann bei der nächsten beschlussfähigen Versammlung nachgeholt werden.

Tritt der oder 1. Spartenleiterin, der oder 2. Spartenleiterin,

der Kassier/ in von ihren Amt zurück, muss eine Neuwahl des freigewordenen Amtes durch Mitgliederversammlung der Sparte innerhalb von 6 Wochen durchgeführt werden. Eine Doppelwahl pro Person ist möglich. Das heißt, dass jedes gewählte Mitglied der Spartenleitung in ein zweites Amt gewählt werden kann.

Dies tritt nicht für die Funktionen des/der 1. und 2. Vorsitzenden zu. Diese beiden Funktionen dürfen nicht zusammen auf eine Person fallen.

 

Die Sparte wird gerichtlich und außergerichtlich von dem/ der ersten und zweiten Vorsitzenden vertreten, wobei eine rechtliche Vertretung vorrangig durch den Vorstand des SV Kaufungen 07 stattfindet.

Der/ die Kassierer/in und sein/e Stellvertreter/in sind jeweils unterschriftsberechtigt bei der Kontoführung sowie finanziellen Aktivitäten, die durch den Spartenleitung genehmigt wurden.

 

  1. Abstimmung

Bei den Sitzungen anfallende Entscheidungen sind durch Abstimmung zu fällen. Abstimmungen werden offen durch Handzeichen durchgeführt.

Auf Antrag kann die Abstimmung geheim durchgeführt werden.

Es zählt bei Handzeichen ja für oder nein gegen die Entscheidung,

Enthaltungen ergeben sich automatisch aus der Summe von den abgegebenen ja/ nein Stimmen und den Abstimmungsberechtigten.

Bei geheimer Wahl gelten die Stimmen: Namen/ ja, nein, Enthaltung oder ungültig.

In der Karneval & Tanzsportgemeinschaft hat die Jugendarbeit einen hohen Stellenwert. Daraus ergibt sich, dass für minderjährige Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren die gesetzlichen Vertreter, auch wenn diese

keine Mitglieder sind, Abstimmungsrecht haben. Diese Rechte beziehen sich auf die Interessen der zu vertretenden Kinder und Jugendlichen als Vereinsmitglied.

Alle Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit der erschienenen Mitglieder und Vertreter der Kinder, welche Mitglied im Verein sind, wirksam. Ist die gesetzliche Person selbst in der Sparte KTG die Lossesterne zählt nur eine Stimme.

 

 

  1. Änderung der Spartenordnung

Anträge auf Änderung der Spartenordnung müssen von Mitgliedern gestellt werden. Eine Änderung der Spartenordnung muss durch eine Abstimmung während einer Mitgliederversammlung durch einfache Mehrheit beschlossen werden.

Die Spartenleitung hat keinerlei Einfluss bezüglich einer o.g. Abstimmung.

Die Änderung der Spartenordnung muss vom Vorstand SV Kaufungen 07 nicht genehmigt werden.

 

  1. Jugendvertretung

Die/ der Jugendleiter/in ist Bestandteil der Spartenleitung und wird von der Mitgliederversammlung gewählt. Die Aufgabe der Jugendleitung sind wie folgt definiert: Sie/Er vertreten die Interessen der minderjährigen Mitglieder bei der Spartenleitung. Sie arbeitet als direkter Ansprechpartner für alle Belange der Jugendlichen und Kinder. Des Weiteren ist sie zuständig für organisatorische Belange, bezüglich der Tanzsportabteilung in der Sparte.

Die Jugendleitung ist stimmberechtigt in einer Spartenleitersitzung, wenn sie zur Spartenleitersitzung einberufen wird.

 

Die Spartenordnung unterliegt der Satzung des SV Kaufungen 07 e.V.

 

Unterschriften des geschäftsführenden Spartenleitung der

KTG Die Lossesterne.

 

Funktion und Name

Unterschrift

Spartenleiter Joachim Heinz

 

Stellv. Spartenleiter Torsten Radke

 

Erste Kassiererin Uta Kraft

 

Schriftführer Klaus Schwab